30.08.2020 / Gemeindeversammlung Horgen / /

Parolen für die Gemeindeversammlung vom 10.09.2020

Die CVP Horgen sagt JA zur Genehmigung der Jahresrechnung 2019 und NEIN zur Strassen- und Werkleitungssanierung Strandbadstrasse

Die CVP Horgen sagt Ja zur Genehmigung der Jahresrechnung 2019 der politischen Gemeinde Horgen. Ebenfalls zugestimmt wird dem Geschäft zur Erhöhung der Erdbebensicherheit Schulhaus Rainweg und den Kreditabrechnungen.

Die Nein-Parole wurde beim Geschäft Strassen- und Werkleitungssanierung Strandbadstrasse gefasst. Die Mitglieder waren sich einig, dass die Vorlage in der vorliegenden Ausarbeitung die Verkehrssicherheit nicht erhöht. Die Befestigung des Geländers an die Aussenmauer würde nur zu einer minimalen Verbreiterung der Strasse führen. Damit würde die Strasse nach wie vor eng bleiben. Es würde damit einerseits keine nachhaltige Lösung erzielt und andererseits unnötige Kosten generiert. Eine wirkungsvolle Erhöhung der Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer – welche von der CVP unterstützt würde – wäre durch Reduktion von rund 20 Parkplätzen ab Einmündung Hirsackerstrasse in Richtung Badeanstalt Käpfnach. Die CVP Horgen sieht den Sanierungsbedarf der Strasse und der Werkleitungen, wünscht sich jedoch vom Gemeinderat eine ausgereifte Vorlage, welche die Problematik der Verkehrssicherheit nachhaltig löst.